SGSV-Landesverband Sachsen

Verband für das Deutschen Hundewesen (VDH)

Vereins - Dokumente zum Download

Arbeitsstunden 2020

Arbeitsstundennachweis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Obedience- News 2021

Obedience-Gemeinschaftstraining beim HSV Wittgensdorf

 

Am 17. November fanden sich beim HSV Wittgensdorf Obedience-Teams aus allen Teilen Sachsens zusammen, um die Prüfungssaison mit einem gemeinsamen Training ausklingen zu lassen. Gemäß dem Motto „Training outside the (Skinner-)Box“ war Einiges an Ablenkungen und Herausforderungen geboten, um die Teams gut auf zukünftige Prüfungssituationen vorzubereiten. Dabei trainierten – selbstverständlich unter Einhaltung der geforderten Hygiene- und Abstandsregeln – jeweils vier Teams parallel. Trotz des Trubels und der Ablenkung durch Hilfspersonen, durch fliegende Spielis und Apportierhölzer, etc. konnten die Hunde ihre Leistung abrufen und die Hundehalter das Training mit einem zufriedenen Grinsen abschließen.

 

Dass ein solches Gemeinschaftstraining problemlos möglich war, zeigt deutlich, wie sehr die Ausbildungsqualität in unserer Sparte trotz der Einschränkungen der letzten Jahre gestiegen ist, und dass die Sächsische Obedience-Gemeinschaft langsam aber stetig wächst. Auch wenn der Trainingsbetrieb aufgrund der Infektionslage nun abermals ein abruptes Ende gefunden hat, blicken wir dank des Gemeinschaftstrainings voller Hoffnung und Vorfreude auf die kommende Prüfungssaison 2022.

 

In diesem Sinne „Sport frei!“ Bea

 

Obedience-Landesmeisterschaft beim HSV Knauthain

 


Sturmschäden und trüben Novemberwetter zum Trotz traten am 6. November 2021 zahlreiche
Obededience-Teams an, um ihr Können bei der dritten Obedience-Landesmeisterschaft beim
HSV Knauthain unter Beweis zu stellen. Angesichts so viel Enthusiasmus musste Petrus an diesem Tag einfach die Sonne scheinen lassen. Grund zum Strahlen hatten aber auch die meisten der insgesamt 18 Teams! Unter dem wachsamen Blick der Richterin, Raphaela Handke, und der gewohnt souveränen Führung der Ringstewards, Conny Kanthack und Nicole Schneider, zeigte sich das Potential der sächsischen Obedience-Gemeinschaft in Form vieler vorzüglicher und sehr guter Leistungen. Einen detaillierten Überblick über die einzelnen Ergebnisse gibt es auf der Webseite des SGSV Landesverband Sachsen.

 


Als ausrichtender Verein freuen uns natürlich ganz besonders, dass zwei der vier begehrten Meisterschaftstitel an diesem Tag an Sportler des HSV Knauthain gingen! In Klasse 2 erreichten Bea und Piefke mit einer vorzüglichen Leistung den ersten Platz und somit den Titel. Den dritten Platz in Klasse 2 belegte Nici mit ihrer an diesem Tag eher „groovy creative“ Kayla. Ramona überzeugte mit Akela und einer vorzüglichen Leistung in Klasse 1 und holte somit den zweiten Titel nach Knauthain.

 


Die Teilnahme hat sich für die startenden Teams jedoch nicht nur hinsichtlich der erzielten Ergebnisse gelohnt! Dank der großzügigen Unterstützung durch das Futterhaus Leipzig, Wildborn, den Five-Needs-Onlineshop und durch die Holzfabrik 1997 sind die Teams nun bestens für die kommende Trainings- und Prüfungssaison ausgestattet. Herzlichen Dank für die tollen Preise im Namen des HSV Knauthain und aller Starter! Aber auch für die Hunde ging es an diesem Tag wortwörtlich um die Wurst, nämlich die leckeren Hundewürste, die Fleischerei Schicketanz eigens für die Meisterschaft produziert hat.

 


Ein großes Dankeschön gilt zudem den zahlreichen Helfern, die im Vorfeld und auch während der Prüfung alles getan haben, um den teilnehmenden Teams optimale Prüfungsbedingungen zu schaffen. Hierzu zählt auch Heike Schuster, die uns als Obfrau für Obedience vor und während der Prüfung mit Rat und Tat zur Seite stand, möchten wir einen ganz besonderen Dank aussprechen. Ohne Euch wäre dieser wunderbare Meisterschaftstag nicht möglich gewesen.
- Bea -